Zuletzt aktualisiert: Dezember 26, 2021
Python ist eine Programmiersprache. Sie wird verwendet, um Programme und Anwendungen zu erstellen, die auf Windows-, Mac OS X- oder Linux-Betriebssystemen ausgeführt werden können.




Inhalte & Berufsaussichten

Was ist ein Python-Onlinekurs?

Ein Python-Onlinekurs ist eine Reihe von Videos, die du dir in deiner Freizeit ansehen kannst. Du musst nicht am selben Ort sein wie die anderen Teilnehmer/innen und es gibt keine Fristen oder Tests (es sei denn, es handelt sich um einen interaktiven Kurs). Der Ausbilder geht jede Lektion in seinem eigenen Tempo durch, sodass er dich nicht drängt, wenn du mehr Erklärungen brauchst als andere.

Warum solltest du einen Python-Online-Kurs machen?

Python ist eine sehr beliebte Programmiersprache. Sie wird in vielen verschiedenen Branchen verwendet und ist schon seit über 20 Jahren auf dem Markt. Es gibt viele Gründe, warum du sie lernen solltest, aber hier sind nur einige Beispiele…

Was sind die Vorteile eines Python-Onlinekurses?

Die Vorteile eines Python-Onlinekurses sind, dass du in deinem eigenen Tempo und bequem von zu Hause aus lernen kannst. Du musst dir keine Gedanken über das Pendeln oder die Suche nach einem Parkplatz in einem überfüllten Parkhaus machen. Und wenn du unterwegs Hilfe brauchst, ist immer jemand per E-Mail erreichbar, der dir weiterhelfen kann.

Was sind die Nachteile eines Python-Onlinekurses?

Der größte Nachteil eines Python-Online-Kurses ist, dass du deinen Ausbilder nicht persönlich kennenlernst. Außerdem kannst du während des Kurses keine Fragen stellen, und es gibt keine Interaktion mit anderen Schülern oder Mitschülern. Das kann für manche Menschen schwierig sein, die es gewohnt sind, von einem Ausbilder von Angesicht zu Angesicht zu lernen und nicht nur durch Videovorlesungen. Das ist jedoch nicht immer der Fall, denn viele Ausbilder/innen bieten Live-Chat-Sitzungen an, in denen sie die Fragen der Schüler/innen zu ihren Kursen beantworten.

Was sind die Alternativen zum Python-Onlinekurs?

Es gibt viele Alternativen zum Python-Onlinekurs. Zu den gängigsten gehören die folgenden Kurse, die alle eine sehr gute Bewertung auf Udemy und anderen Plattformen haben:

Wer sollte einen Python-Onlinekurs machen?

Jeder, der Python lernen möchte. Es ist eine großartige Sprache für Anfänger, aber sie hat auch fortgeschrittene Funktionen, die nützlich sind, selbst wenn du Erfahrung mit anderen Sprachen wie C++ oder Java hast. Wenn du dich mit Data Science und maschinellem Lernen beschäftigen willst, ist dies der beste Einstieg.

Was kannst du in einem Python-Onlinekurs lernen?

Python ist eine Allzweckprogrammiersprache, die für die Webentwicklung, Datenanalyse und wissenschaftliche Berechnungen verwendet werden kann. Sie ist auch eine der beliebtesten Sprachen, die heute verwendet wird. Über 100 Millionen Entwickler/innen weltweit nutzen sie, um Softwareanwendungen zu erstellen. In diesem Kurs lernst du, wie du von Grund auf in Python 3 programmierst, indem du reale Projekte wie einen Instagram-Bot oder einen Reddit-Scraper erstellst. Du brauchst keine Vorkenntnisse im Programmieren oder in der Informatik, denn wir werden dir alles Schritt für Schritt beibringen, damit du es leicht verstehen kannst.

Warum solltest du einen Python-Onlinekurs besuchen?

Python ist eine sehr beliebte Programmiersprache, die in vielen verschiedenen Branchen eingesetzt wird. Seit mehreren Jahren steht sie bei den Arbeitgebern auf Platz 1 der am meisten gesuchten Fähigkeiten. Wenn du lernen willst, wie man programmiert, oder deine vorhandenen Fähigkeiten mit diesem mächtigen Werkzeug verbessern willst, ist ein Online-Kurs eine gute Möglichkeit, dies zu tun. Du kannst von überall und zu jeder Zeit darauf zugreifen – perfekt, wenn du Vollzeit arbeitest und nebenbei studierst.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Python-Onlinekurs auswählen?

Es gibt ein paar Dinge, auf die du bei der Auswahl eines Online-Python-Kurses achten solltest. Erstens muss der Kursleiter qualifiziert sein, dieses Thema zu unterrichten, und er muss Erfahrung im professionellen Umgang mit Python haben. Zweitens muss er klare Anweisungen geben, wie das Material am besten zu verwenden ist, damit die Schüler/innen effektiv lernen können, ohne Zeit und Geld zu verschwenden, indem sie verschiedene Methoden zum Erlernen neuer Fähigkeiten ausprobieren, ohne zu wissen, was für die individuellen Bedürfnisse der Schüler/innen am besten ist. Drittens gibt es nichts Schlimmeres, als dein hart verdientes Geld auszugeben, nur um dann festzustellen, dass du auf verlorenem Posten stehst, weil die Informationen von den Ausbildern nicht klar genug dargestellt wurden und sie nicht alle möglichen Szenarien berücksichtigt haben, in denen die Lernenden beim eigenständigen Durcharbeiten der Lektionen (oder sogar mit Hilfe einer anderen Person) stecken bleiben könnten. Zu guter Letzt: Vergewissere dich, dass alle Kurse, die du auswählst, mit einer Art Garantie ausgestattet sind. Wenn während der Einschreibung etwas schief geht, hilft dir der Zugang zum Kundensupport, Probleme schnell zu lösen, bevor die Frustration zu groß wird… und glaub mir – ich weiß aus erster Hand, wie frustrierend es sein kann, wenn man nicht weiterkommt, nachdem man Stunden über Stunden in das Studium von Materialien investiert hat, die NICHT gut zusammenarbeiten… womit sich der Kreis wieder schließt….zu meinem ursprünglichen Punkt, dass man gute Trainingsressourcen finden sollte, BEVOR man irgendeinen Weg einschlägt, um kompetent zu werden in

Nach welchen Kriterien solltest du einen Python-Online-Kurs auswählen?

Es gibt ein paar Dinge, auf die du bei der Auswahl eines Online-Python-Kurses achten solltest. Erstens muss der Kursleiter qualifiziert sein und Erfahrung darin haben, anderen beizubringen, wie man in Python programmiert. Zweitens muss er klare Anweisungen geben, was die Schüler/innen in jeder Lektion lernen werden, damit es keine Unklarheiten über die Erwartungen oder Ziele des Kurses gibt. Drittens ist es wichtig, dass die Kursleiter/innen bei Bedarf Unterstützung per E-Mail und in Foren anbieten, in denen andere Mitglieder der Community Fragen stellen können, die vielleicht auch Hilfe bei bestimmten Konzepten benötigen, die in den von ihnen angebotenen Lektionen vermittelt werden (das hilft, Vertrauen aufzubauen). Schließlich solltest du darauf achten, dass dein Programm einen lebenslangen Zugang zu einem angemessenen Preis bietet.

Welche sind die besten Python-Online-Kurse?

Es gibt eine Menge Python-Kurse im Internet, aber nicht alle sind für dich nützlich. Hier ist meine Liste mit den besten Kursen, die ich bisher gefunden habe (in keiner bestimmten Reihenfolge):1) The Complete Python Masterclass – Dieser Kurs wurde von Rob Percival entwickelt und deckt alles von grundlegenden Programmierkonzepten wie Variablen und Schleifen bis hin zu fortgeschrittenen Themen wie Web Scraping oder Datenanalyse mit Pandas ab. Zu jedem Thema, das in den Videos behandelt wird, gibt es auch Übungen. Das macht diesen Kurs besonders interessant, wenn du lernen willst, wie du das Gelernte auf deine eigenen Projekte anwenden kannst. Mehr über diesen Kurs erfährst du hier.

Welche Themen werden in einem Python-Onlinekurs behandelt?

Python ist eine Allzweckprogrammiersprache, die für viele verschiedene Arten von Anwendungen verwendet werden kann. Sie wird oft mit anderen Sprachen wie C, Java und Perl verglichen, weil sie eine ähnliche Syntax, aber auch einige einzigartige Eigenschaften hat. Zum Beispiel macht die Tatsache, dass du keine Semikolons am Ende jeder Zeile brauchst, das Programmieren in Python viel einfacher als in den meisten anderen gängigen Sprachen, die es heute gibt. Du lernst den Umgang mit diesem mächtigen Werkzeug, indem du einen Online-Kurs auf Udemy oder Coursera (oder beides) belegst. Diese Kurse sind so konzipiert, dass jeder, der mit dem Lernen von Informatikkonzepten beginnen möchte, dies ohne jegliche Vorkenntnisse tun kann – selbst wenn er noch nie Code geschrieben hat. Und das Beste daran?

Du kannst die Kurse kostenlos ausprobieren, d.h. du zahlst erst nach der ersten Woche, wenn du herausgefunden hast, ob sie deinen Erwartungen entsprechen oder nicht. Wenn du dich für fortgeschrittenere Themen wie Algorithmen des maschinellen Lernens interessierst, schau dir unsere Liste hier an.

Ratgeber & FAQs

Welche Karrieremöglichkeiten bietet ein Python-Onlinekurs?

Python ist eine universelle Programmiersprache, mit der du Webanwendungen, Desktop-Apps und sogar Handyspiele entwickeln kannst. Sie ist auch eine der beliebtesten Sprachen für Data-Science-Projekte wie maschinelles Lernen oder natürliche Sprachverarbeitung (NLP). Wenn du also App-Entwickler/in oder Spieleprogrammierer/in werden oder in einem anderen Bereich arbeiten willst, in dem Programmierkenntnisse erforderlich sind, wird dir dieser Kurs helfen, dein Ziel zu erreichen.

Was sind die persönlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Python-Onlinekurs?

Du brauchst einen Computer mit einer Internetverbindung. Der Kurs richtet sich an Anfänger, du brauchst also keine Vorkenntnisse in Python oder im Programmieren im Allgemeinen. Es ist jedoch hilfreich, wenn du mit grundlegenden Konzepten wie Variablen und Schleifen aus dem Matheunterricht in der Schule (oder einem vergleichbaren Fach) vertraut bist. Falls nicht – keine Sorge. Wir behandeln alle Grundlagen in unseren Online-Kursen.

Woher weißt du, dass ein Python-Onlinekurs das Richtige für dich ist?

Wenn du Python online lernen möchtest, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich. Er bringt dir alles bei, was du als Anfänger/in über die Programmiersprache Python wissen musst, und zwar auf leicht verständliche Weise und mit Hilfe von Beispielen aus der Praxis. So macht das Lernen nicht nur Spaß, sondern ist auch interessant.

Kannst du einen Python-Onlinekurs ohne Vorkenntnisse machen?

Ja, das kannst du. Du musst keine Vorkenntnisse in der Programmiersprache Python haben, bevor du diesen Kurs belegst, denn er fängt bei Null an und führt die Teilnehmer/innen auf sehr einfache Weise durch alle grundlegenden Konzepte, so dass sie alles leicht verstehen können, ohne große Probleme zu haben. Der Kursleiter ist auch immer für dich da, wenn du Hilfe brauchst, was die Sache noch einfacher macht als sonst.

Was sind die Voraussetzungen für einen Python-Onlinekurs?

Du solltest ein Grundverständnis von Programmierung und Python haben. Wenn du neu in Python bist, würde ich dir empfehlen, zuerst die folgenden Kurse zu besuchen, bevor du an diesem Kurs teilnimmst – Complete Python Bootcamp: Go from zero to hero in Python 3 oder Learn By Video – The Ultimate Beginner\’s Guide To Learning How To Code (Python).

Wie viel kostet ein Python-Onlinekurs?

Die Kosten für einen Python-Onlinekurs hängen von der Länge und der Komplexität ab. Ein Anfängerkurs kostet etwa 100 US-Dollar, während ein Kurs für Fortgeschrittene bis zu mehreren tausend Dollar kosten kann. Du solltest damit rechnen, mehr für Kurse zu bezahlen, die länger dauern oder zusätzliche Funktionen haben, wie z. B. Live-Vorlesungen mit Ausbildern, die während der Sitzungen Fragen beantworten, Gruppenprojekte, bei denen du mit anderen Schülern aus der ganzen Welt zusammenarbeitest (das nennt man „flipped classroom learning“), usw. Einige Unternehmen bieten kostenlose Testphasen an, damit du ihre Kurse ausprobieren kannst, bevor du dich entscheidest, ob es sich lohnt, Geld dafür zu bezahlen oder nicht.

Für welche Art von Arbeit qualifiziert dich ein Python-Onlinekurs?

Python ist eine universelle Programmiersprache, die für die Webentwicklung, Datenanalyse und wissenschaftliche Berechnungen verwendet werden kann. Sie ist auch eine der beliebtesten Sprachen, die heute von Entwicklern in Branchen wie Finanzen, Gesundheitswesen und E-Commerce verwendet wird. Ein Kurs zu diesem Thema hilft dir dabei, mit Frameworks wie Django oder Flask Webseiten zu erstellen, mit Tools wie Matplotlib interaktive Visualisierungen zu erstellen und mit der Pandas-Bibliothek große Datensätze zu analysieren – all das sind Aufgaben, die Software-Ingenieure und -Ingenieurinnen in Unternehmen auf der ganzen Welt erledigen, darunter Google, Facebook und Microsoft.

Worauf solltest du beim Vergleich von Python-Onlinekursen achten?

Die besten Python-Online-Kurse sind diejenigen, die viele positive Bewertungen und Rezensionen haben. Außerdem solltest du nach einem Kursleiter suchen, der Erfahrung im Unterrichten anderer hat und über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügt, damit du bei Bedarf schnell Antworten auf deine Fragen bekommst.

Was sagen die Bewertungen im Internet über Python-Online-Kurse?

Die Kritiken sind gemischt. Einige Leute sagen, dass der Kurs sehr gut ist und sie viel gelernt haben, während andere sich darüber beschweren, wie langweilig oder nutzlos dieses Online-Python-Tutorial für sie war. Es kommt ganz auf deinen Lernstil an – wenn du gerne lernst, indem du Dinge selbst tust, dann sind diese Kurse perfekt für dich; andernfalls kannst du es vergessen, einen dieser Kurse zu besuchen, denn es führt kein Weg daran vorbei, Bücher zu lesen, um besser mit Python zu programmieren.

Haben Menschen, die einen Python-Online-Kurs absolviert haben, negative Erfahrungen gemacht?

Ja, aber nicht so viele. Ich denke, der Grund dafür ist, dass Menschen, die einen Online-Kurs absolviert haben, eher selbst motiviert und diszipliniert sind als diejenigen, die einen Präsenzkurs besucht haben. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie den Kurs abbrechen, weil sie ihn selbst bezahlt haben (oder ihr Arbeitgeber).

Bildquelle: unsplash / Artturi Jalli

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte