Zuletzt aktualisiert: Januar 5, 2022

Der/die Office Manager/in ist für das Tagesgeschäft eines Büros verantwortlich.

Dazu gehört Terminplanung, die Verwaltung der Mitarbeiter, die Bearbeitung von Abrechnungsangelegenheiten mit Kunden, die Bestellung von Verbrauchsmaterialien bei Lieferanten, wie z.B. Papierprodukt, sowie die Pflege der Lagerbestände, um sicherzustellen, dass es keine Engpässe bei den vom Büro benötigten Materialien gibt.




Job

Was macht ein Office Manager?

Office Manager sind für den täglichen Betrieb eines Büros verantwortlich. Sie beaufsichtigen alle Aspekte eines Unternehmens, einschließlich des Personalwesens und der Finanzen.

Dazu gehören die Verwaltung der Mitarbeiter/innen, die Überwachung des Büromaterials und der Büroausstattung, die Planung von Besprechungen und Terminen, die Beantwortung von Telefonaten und E-Mails von Kunden und Kundinnen, die Bestellung von Material und Geräten, die Bearbeitung aller Rechnungsangelegenheiten sowie andere Aufgaben, die für den reibungslosen Ablauf eines Unternehmens erforderlich sind.

Welche Spezialisierungen gibt es als Office Manager?

Es gibt viele Spezialisierungen als Office Manager. Zu den gebräuchlichsten gehören Office Manager, Executive Assistant und Administrative Support Specialist.

Welche verschiedenen Arten von Office Managern gibt es?

Es gibt zwei Arten von Office Managern: den allgemeinen Office Manager und den Executive Office Manager. Der Unterschied zwischen diesen beiden Positionen liegt in ihrer Stellenbeschreibung.

Ein General Office Manager ist für die Verwaltung aller Aspekte der administrativen Funktionen eines Unternehmens verantwortlich, während ein Executive Office Manager sich auf die Unterstützung von Führungskräften in Unternehmen konzentriert, indem er ihnen Unterstützungsleistungen wie Personalmanagement, Budgetierung und Planung, Finanzanalysen usw. anbietet.

Welche alternativen Berufe gibt es zum Beruf des Office Managers?

Es gibt viele alternative Berufe zum Beruf des Office Managers. Zu den gängigsten Alternativen gehören Buchhalter/in, Buchhalter/in und Sekretär/in.

Ausbildung & Voraussetzungen

Wer sollte Office Manager/in werden?

Office Manager/innen haben in der Regel einen Hintergrund in der Büroverwaltung, aber sie müssen auch gut mit anderen zusammenarbeiten können. Sie sollten gerne selbstständig arbeiten und für den reibungslosen Ablauf einer Büroumgebung verantwortlich sein.

Welchen Abschluss brauche ich, um Office Manager zu werden?

Die Mindestanforderung für einen Office Manager ist ein Abitur. Arbeitgeber bevorzugen jedoch Bewerber, die einige Hochschulkurse in Betriebswirtschaft und Management absolviert haben.

Welche Eigenschaften brauche ich, um Office Manager zu werden?

Eigenschaften wie Kommunikationsfähigkeit, gute organisatorische Fähigkeiten und Zeitmanagement sind das A und O für Office Manager.

Des Weiteren müssen Office Manager gut zuhören, klar kommunizieren und kritisch denken können. Außerdem müssen sie auf Details achten, ein gutes Zeitmanagement haben und gut organisiert sein.

Wie lange dauert es, Office Manager zu werden?

Es dauert etwa 2-3 Jahre, Office Manager zu werden.

Brauchst du Berufserfahrung, um Office Manager zu werden?

Ja, du musst mindestens ein Jahr Berufserfahrung in diesem Bereich haben.

Gibt es Zertifizierungs- oder Zulassungsanforderungen, um Office Manager zu werden?

Ja, um ein zertifizierter Office Manager zu werden, musst du die Anforderungen deines Bundesstaates erfüllen. In Kalifornien zum Beispiel gibt es keine Zertifizierungs- oder Zulassungsanforderungen für diesen Beruf. Wenn du jedoch als Office Manager in einem Krankenhaus arbeiten willst, benötigst du besondere Zertifizierungen.

Karrierechancen & Gehalt

Was verdient ein Office Manager?

Das nationale Durchschnittsgehalt für einen Office Manager liegt in Deutschland bei 38.000 €. Dies ist jedoch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Die Gehaltsschätzungen basieren auf Gehältern, die anonym von Office Manager-Mitarbeitern auf Plattformen gepostet wurden.

Welche Karrieremöglichkeiten hat ein Office Manager?

Office Manager können Positionen wie Personalleiter, Assistent der Geschäftsleitung oder sogar Geschäftsführer einnehmen. Sie können auch ihr eigenes Unternehmen gründen und Eigentümer/Betreiber eines Kleinunternehmens werden.

Wer stellt einen Office Manager ein?

Meist der Eigentümer des Unternehmens.

Wie findest du einen Job als Office Manager?

Der beste Weg, einen Job als Office Manager zu finden, ist, sich an lokale Arbeitgeber zu wenden und sie zu fragen, ob sie Personal suchen. Es ist auch eine gute Praxis, mehrere Kopien deines Lebenslaufs bereitzuhalten, damit du sie dem Arbeitgeber überlassen kannst, falls er sie haben möchte.

Ratgeber & FAQs

Was solltest du beachten, bevor du Office Manager wirst?

Um Office Manager zu werden, solltest du über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten verfügen und gut unter Druck arbeiten können. Außerdem brauchst du ein gutes Organisationstalent, da du in diesem Beruf mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen musst.

Welche Vorteile hat es, Office Manager/in zu werden?

Der/die Office Manager/in ist die erste Anlaufstelle für alle Kunden und Besucher. Er ist dafür verantwortlich, dass sein Büro jederzeit reibungslos, effizient und professionell funktioniert. Diese Position erfordert ein hohes Maß an Organisationstalent und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, um einen reibungslosen Ablauf zwischen den Abteilungen des Unternehmens zu gewährleisten.

Welche Nachteile hat der Beruf des Office Managers?

Office Manager müssen oft lange arbeiten und können ihr Privatleben nur schwer mit den Anforderungen des Jobs vereinbaren. Außerdem müssen sie in der Lage sein, mit Menschen aus allen Gesellschaftsschichten effektiv umzugehen, was sich manchmal als Herausforderung erweisen kann.

Header Image: Unsplash / Marvin Meyer

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte